Read Hooked: How to Build Habit-Forming Products by Nir Eyal Online

hooked-how-to-build-habit-forming-products

In Hooked, Nir Eyal reveals how successful companies create products people can t put down and how you can tooWinner of best Marketing book in 800 CEO READ Business Book Awards 2014Why do some products capture our attention while others flop What makes us engage with certain things out of sheer habit Is there an underlying pattern to how technologies hook us Nir Eyal answers these questions and many with the Hook Model a four step process that, when embedded into products, subtly encourages customer behaviour Through consecutive hook cycles, these products bring people back again and again without depending on costly advertising or aggressive messaging.Hooked is based on Eyal s years of research, consulting, and practical experience He wrote the book he wished had been available to him as a start up founder not abstract theory, but a how to guide for building better products Hooked is written for product managers, designers, marketers, start up founders, and anyone who seeks to understand how products influence our behaviour.Eyal provides readers with practical insights to create user habits that stick actionable steps for building products people love and riveting examples from the iPhone to Twitter, Pinterest and the Bible App.Nir Eyal spent years in the video gaming and advertising industries where he learned, applied, and at times rejected, techniques described in Hooked to motivate and influence users He has taught courses on applied consumer psychology at the Stanford Graduate School of Business and the Hasso Plattner Institute of Design and is a frequent speaker at industry conferences and at Fortune 500 companies His writing on technology, psychology, and business appears in the Harvard Business Review, The Atlantic, TechCrunch, and Psychology Today.Ryan Hoover s writing has appeared in Tech Crunch, The Next Web, Forbes, and Fast Company After working on Hooked with Nir Eyal, Hoover founded Product Hunt, a company that has been described as the place to discover the next big things in tech....

Title : Hooked: How to Build Habit-Forming Products
Author :
Rating :
ISBN : B00NW01MKM
ISBN13 : -
Format Type : PDF
Language : Englisch
Publisher : Penguin 4 November 2014
Number of Pages : 597 Pages
File Size : 965 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Hooked: How to Build Habit-Forming Products Reviews

  • Stefan Fritz
    2019-09-16 09:32

    Nir Eyal beschäftigt sich in seinem Buch mit der Fragestellung, wieso wir an bestimmten Apps, Webseiten und Spielen "kleben" bleiben und an anderen nicht. Herausgekommen ist ein nachvollziehbares Modell zur Einordnung und Klassifizierung von eigenen und fremden Geschäfts-Ideen. Das englische Wort "hooked" bringt es mit seiner doppelten Bedeutung "hakenförmig" und "total begeistert" genau auf den Punkt: Wir beißen an, schlucken den Haken und "bleiben kleben": wir machen uns ein Produkt zur eigenen Gewohnheit. Die Einzelmotive können dabei so unterschiedlich sein wie wir Menschen. Gewonnen hat ein Anbieter erst 'mal, wenn wir uns die Nutzung seines Services zur Gewohnheit gemacht haben wie die morgendliche Zeitungslektüre, das Zähneputzen oder das Einschalten des Radios im Auto.Ich sehe drei Zielgruppen für das Buch:- Menschen, die eigene Apps und Dienste entwickeln (wollen), und eine systematische Herangehensweise und ein Prüfmodell für geplante Funktionen suchen;- Menschen, die verstehen wollen, wie die Mechanismen funktionieren, mit denen uns Facebook, ElectronicArts, Twitter oder Instagramm an ihre Dienste und Apps binden; und- Menschen, die Spaß daran haben, sich mit anderen über solche Mechanismen auszutauschen und dafür eine Systematik suchen, die einen strukturierten Austausch mit anderen ermöglicht.Eyal zeichnet ein deutlich differenzierteres Bild, als das Hype Wort Gamification ermöglicht. Klar, das ist nicht alles revolutionär neu, und es sind sicherlich auch keine noch nie dagewesenen Ideen und Gedanken. Aber wer so an diese Erläuterungen heran geht, hat das eigentlich Faszinierende noch nicht ganz begriffen: Das besondere an Eyals Gedankenwelt sind die wenigen Elemente, mit denen er sein Modell erklärt:- Auslöser für unser Verhalten- Unsere eigene Aktion- Erhalt einer variablen Belohnung- Unser eigenes InvestmentWas nützen einem gigantische Studien, differenzierte Abhandlungen und komplexe Konzepte, die immer nur im Nachhinein den Erfolg oder Misserfolg einer App, eines neuen Dienstes oder einer Geschäftsidee erklären können?! Für die Lean Startup Welt benötigen wir einfache Modelle, mit denen wir mehrere Szenarien durchgehen können und über die wir uns auch mit anderen austauschen können. Das bringt die gewünschte und notwendige Agilität und Geschwindigkeit in das Ausprobieren und Umsetzen neuer Geschäftsideen.Genau das leistet "Hooked" und zwar in einfacher, verständlicher Sprache (zumindest, was das englische Original betrifft). Wer sich bei einer der Zielgruppen angesprochen fühlt: Einfach kaufen und ausprobieren!

  • receivefreedom
    2019-08-24 07:34

    Auch wenn ich momentan nicht vorhabe, ein eigenes Produkt nach dem im Buch erklärten Schema zu erstellen, hat mir das Buch sehr gut gefallen. Die Informationen sind verständlich dargeboten und sehr interessant.Ich kann mir vorstellen, dass Menschen, die ein eigenes Produkt herstellen möchten, hiervon noch um einiges mehr profitieren werden. Daher sollte man durchaus darüber nachdenken, dieses Buch zu lesen, bevor man sein eigenes Produkt erstellt.

  • Karin Sebelin
    2019-08-19 09:27

    "Hooks are experiences designed to connect the user's problem to a solution frequently enough to form a habit."Online services like Facebook, YouTube, Twitter, Instagram, Buzzfeed and more, are called out as masters of manipulation — making products so good, people can’t stop using them. We are "hooked".Nir Eyal writes in his blog:"It’s easy to blame technology for being so distracting, but distraction is nothing new. Aristotle and Socrates debated the nature of “akrasia” — our tendency to do things against our interests. If we’re honest with ourselves, tech is just another way to occupy our time and minds. If we weren’t on our devices, we’d likely do something similarly unproductive.In order to make sure it doesn’t control us, we should come to terms with the fact that it’s more than the technology itself that’s responsible for our habits. Our workplace culture, social norms and individual behaviors all play a part. To put technology in its place, we must be conscious not only of how technology is changing, but also of how it is changing us."This book delivers much valuable information and much food for thought ....How much are you "hooked"?

  • Robert
    2019-09-16 08:09

    Das Bucht gibt einen guten Einblick in Markeringstrategien.Es zwar auf Englisch aber es leicht verständlichEs handelt sich bei dem Buch um eine Art Handbuch um abhängig-machende Produkte zu erschaffen

  • jules
    2019-09-14 12:22

    Ich war etwas enttäuscht, dass man so schnell mit dem Buch durch ist – obwohl darin ein interessanter Ansatz beschrieben ist.Vielleicht berücksichtige ich das Modell für meine nächsten Projekte und schaue, in wie fern das Modell zutrifft.Ein kleines Taschenbuch hätte aber eigentlich als Größe gereicht.

  • Jan Stücke
    2019-09-03 07:24

    Reading "Hooked" is a hooking experience itself.From the first page on you recognize the tremendous work the author has put into it and the scientific preciseness as well as deep understanding about what he is writing about.Every example is clear, fun to read and widening my horizon of product development. Checked a lot of his sources and they are inspiring as well.The Jedis of Product Development, Information Architecture, Information Design, Product Design and Web Designers should read it... Sith should read Microsoft Manuals.Definitely a MUST READ

  • Unbekannt
    2019-09-12 08:08

    Kann man jedem empfehlen, der plant ein neues (digitales) Produkt zu designen. Es werden konkrete psychologische Tricks von am Markt bestehenden Produkten erklärt.

  • oriol font
    2019-09-07 12:29

    it was for my wife , and she love the book, now I starte to read the book as well. 100% recommended.