Read Ein Kontinent in der Krise: Wie Afrika ohne Entwicklungshilfe die Chancen der Globalisierung nutzen und seine Würde wiedererlangen kann by Wolfgang Ulbrich Online

ein-kontinent-in-der-krise-wie-afrika-ohne-entwicklungshilfe-die-chancen-der-globalisierung-nutzen-und-seine-wrde-wiedererlangen-kann

Das Unternehmen Afrika steckt seit seiner Unabhngigkeit vor rund 50 Jahren in der Krise Trotz massiver technischer und finanzieller auslndischer Hilfeist sein Anteil am Welthandel seit 1960 von sechs auf zwei Prozent geschrumpft Selbst in rohstoffreichen Lndern wurde die Mehrheit der Bevlkerung immer rmer, zugunsten von Diktatoren und sogenannten Eliten Die von diesen in Steueroasen verschobenen Hunderte von Milliarden Dollar bersteigen den Wert der gesamten bisherigen Entwicklungshilfe Die Schuld an dieser Nicht Entwicklung wird je nachpolitischem und ideologischem Standpunkt und populren Modeerscheinungen meist irgendwo anders gesucht, nur selten bei den Afrikanern selbst Die Suche nach den Grnden ist komplex und die Antworten gehen weit auseinander Welche Auswirkungen hatten der Sklavenhandel und die Kolonisierung Wie schdlich war die Austragung des Ost West Konflikts auf afrikanischem Boden Warum hat die angeblich unzureichende Entwicklungshilfe so wenig bewirkt Und warum mssen jetzt der Klimawandel und die Globalisierung als neue Sndenbcke herhalten All diese Fragen sind berechtigt Doch sie gehen am eigentlichen Problem Afrikas vorbei Die fundamentalen Entwicklungshemmnisse Afrikas sind seine traditionellen ethnischen, sozialen und politischen Strukturen Diesebehindern die Entfaltungsmglichkeiten desEinzelnen zugunsten des Stammeskollektivs Sie benachteiligen die Frauen Sie sind die Ursache von Vetternwirtschaft, staatlicher Ineffizienz und Korruption Der Autor untersucht die einzelnen Themen und gelangt zu Antworten, die nicht immer mit dem bereinstimmen, was als politisch korrekt dem Zeitgeist entspricht Dabei spricht er aus Erfahrung Wolfgang Ulbrich hat in den achtziger Jahren im Auftrag der EU und der Weltbank die marode Malawi Development Corporation saniert und in die Liga der erfolgreichsten afrikanischen Konzerne gefhrt In Heidelberg, Mannheim und Berlin studierte er Volkswirtschaft, Soziologie und Entwicklungspolitik Er war unter anderem in der Europischen Kommission, im AKP EU Zentrum fr industrielle Entwicklung und bei Coopersssel ttig Er hat Regierungen und Unternehmen in Europa, Afrika, Asien und Sdamerika beraten und insgesamt 10 Jahre in Afrika gelebt In diesem Buch berichtet er ber seine Erfahrungen insbesondere im sdlichen und stlichen Afrika und zeigt auf, wie der potentiell reichsteafrikanische Kontinent die Chancen der Globalisierung nutzen kann....

Title : Ein Kontinent in der Krise: Wie Afrika ohne Entwicklungshilfe die Chancen der Globalisierung nutzen und seine Würde wiedererlangen kann
Author :
Rating :
ISBN : B009Q5FNOI
ISBN13 : -
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : -
Number of Pages : 401 Pages
File Size : 562 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Ein Kontinent in der Krise: Wie Afrika ohne Entwicklungshilfe die Chancen der Globalisierung nutzen und seine Würde wiedererlangen kann Reviews

  • Ulrich Ankele
    2019-09-15 13:18

    Ein Buch, das aus einem selten hohen Erfahrungsschatz des Autors schöpft. Spannend und mit hohem Engagement geschrieben. Eine Bereicherung für jeden, der mehr von Afrika verstehen und neue Analyseansätze kennenlernen will.

  • Momo
    2019-08-27 14:32

    Ein interessante Abhandlung über Afrika und Entwicklungshilfe, von einem Autor der viele Jahre Einblicke hinter die Kulissen verschiedener afrikanischer Staaten hatte.