Read Entwicklung eines individuenbasierten Modells zur Abbildung des Bewegungsverhaltens von Passagieren im Flughafenterminal by Michael Schultz Online

entwicklung-eines-individuenbasierten-modells-zur-abbildung-des-bewegungsverhaltens-von-passagieren-im-flughafenterminal

Mit der Entwicklung eines stochastischen Modells zur Abbildung des Bewegungsverhaltensvon Passagieren wird die Basis f r eine virtuelle Anwendungsumgebung geschaffen,mit der die Passagierabfertigungsprozesse im Flughafenterminal und die hierf r notwendigenInfrastrukturen modelliert, implementiert, untersucht und gezielt optimiert werdenk nnen Es werden vorhandene wissenschaftliche Modellans tze zur mikroskopischenAgentensimulation kritisch gew rdigt und Anforderungen an das zu entwickelnde Bewegungsmodellabgeleitet Das eigens entwickelte stochastische Bewegungsmodell stellt dieErweiterung eines r umlich diskreten mikroskopischen Modells auf Basis eines zellularenAutomaten dar, wobei Defizite aufgrund der verwendeten diskreten Gitterstruktur bereitsauf Modellebene kompensiert werden Zu den Erweiterungen z hlen die autonome Umgebungsanalyseund die Routenplanung des Agenten, die Abbildung weitreichender Wechselwirkungenzwischen den Agenten und die Ber cksichtigung von gruppendynamischenEntscheidungen Durch die Validierung des stochastischen Bewegungsmodells anhand desFundamentaldiagramms f r Fu g nger kann gezeigt werden, dass das Modell in der Lageist, den charakteristischen Verlauf der Geschwindigkeit in Relation zur Agentendichtequantitativ abzubilden Auch typische, in der Realit t beobachtbare Selbstorganisationseffektek nnen durch das Modell reproduziert werden.F r die Anwendung des stochastischen Modells zur Abbildung des Bewegungsverhaltensvon Passagieren im Flughafenterminal wird das Modell durch empirisch erhobenePassagierbewegungsdaten kalibriert Die Datenerhebung erfolgt am Flughafen Dresdenunter Verwendung eines entwickelten videogest tzten Bewegungsverfolgungssystems underlaubt eine gezielte Kalibrierung hinsichtlich der Passagierparameter Geschlecht, Reisemotivation privat oder gesch ftlich , Gruppengr e sowie Gep ckart und anzahl F rdie Erstellung der virtuellen Terminalumgebung werden die Passagierabfertigungsprozesseeingehend analysiert und die Prozesszeiten der jeweiligen Abfertigungsstationen durchspezifische Wahrscheinlichkeitsverteilungen modelliert Hierf r stehen empirische Datenerhebungenam Flughafen Stuttgart zur Verf gung, die eine detaillierte Prozessanalysehinsichtlich der Passagierparameter und der Prozessparameter Erfahrung des Personals,Reaktionszeiten bei St rungen erlauben.Im Anschluss an die Kalibrierung des stochastischen Bewegungsmodells und die Modellierungder Passagierabfertigungsprozesse erfolgt die Entwicklung einer Anwendungsumgebungf r die Implementierung des virtuellen Flughafens Durch den modularen Aufbauder Anwendungsumgebung ist eine effiziente Implementierung der Flughafenstrukturen Grundriss, Flugplan, Personaleinsatz , der Abfertigungsprozesse und des stochastischenBewegungsmodells m glich Die Anwendungsumgebung stellt dabei einen bergeordnetenRahmen dar, durch den eine allgemeine Nutzerschnittstelle Konfigurationsumgebung ,eine grafische Ergebnisaufbereitung und die dreidimensionale Abbildung des Bewegungsverhaltensder Passagiere zur Verf gung steht.Die Anwendung des entwickelten stochastischen Bewegungsmodells erfolgt f r die Validierungder Passagierabfertigungsprozesse Check In und Sicherheitskontrolle , f r dieEntwicklung einer passagierbezogener Prozessbewertung und f r die vollst ndige Abbildungder Terminalprozesse Abflug am Beispiel des Flughafens Dresden Durch die Analysedes Einstiegsverhaltens der Passagiere in ein Verkehrsflugzeug werden die Notwendigkeitdes Einsatzes stochastischer Bewegungsmodelle und das Potential mikroskopischerModellierungsans tze verdeutlicht Das entwickelte stochastische Bewegungsmodell kanndas Passagierverhalten auch in komplexen Umgebungen umf nglich widerspiegeln und dieentwickelte Anwendungsumgebung stellt einen idealen Rahmen f r die Modellanwendungund weiterentwicklung dar Durch die anwendungsorientierten Implementierungen stehteine Vielzahl von geeigneten Detaill sungen zur Verf gung, um den zuk nftigen wissenschaftlichenund praxisrelevanten Herausforderungen der Personendynamik zu begegnen....

Title : Entwicklung eines individuenbasierten Modells zur Abbildung des Bewegungsverhaltens von Passagieren im Flughafenterminal
Author :
Rating :
ISBN : 3938860413
ISBN13 : 978-3938860410
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : J rg Vogt Verlag Auflage 1., 1 September 2010
Number of Pages : 236 Seiten
File Size : 763 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Entwicklung eines individuenbasierten Modells zur Abbildung des Bewegungsverhaltens von Passagieren im Flughafenterminal Reviews

  • Hubert Klüpfel
    2019-08-26 08:27

    Dieses Buch ist ein hervorragender Einstieg und Überblick in das Themengebiet der Simulation der Bewegung von Fußgängern.Es behandelt die Grundlagen der Modellbildung und Simulation, u.a.- diskrete und kontinuierliche Modell (social force und CA)- Orientierung im Raum (mit Hilfe von Metriken)- Berechnung des kürzesten Pfades im diskreten Raum mit Hindernissen- Servicestationen (Passagierabfertigung)- Datenerhebung und Auswertung- Einfluss von Alter, Gruppengröße, Gepäck- Anwendung: Implementierung, Boarding, FlughafenterminalDas umfangreiche Literaturverzeichnis (mehr als 250 Einträge) stellt gleichzeitig einen Überblick der momentan (Anfang 2010) auf diesem Gebieteinschlägigen Literatur dar.Ich kann dieses Buch allen, die auf einem der o.g. Gebiete tätig sind ohne Einschränkung empfehlen.