Read Lustiges Taschenbuch Spezial Band 82: Der große Knall und andere Theorien by Disney Online

lustiges-taschenbuch-spezial-band-82-der-grosse-knall-und-andere-theorien

In diesem Lustigen Taschenbuch Spezial Nr 82 der gro e Knall erwarten Sie Geschichten um verr ckte Erfindungen So geraten Donald, Tick, Trick und Track durch einen Neutronenstrahl in einen Computer Dort wird es ihnen jedoch keine Sekunde langweilig, denn sie geraten in einen Machtkampf um den Planeten Aurus Wie dieser endet und ob die Ducks den Spielcomputer wieder verlassen k nnen, finden Sie hier heraus Auch Donalds Erfindergeist ist unermesslich und manchmal gelingt ihm tats chlich etwas Mit seinem Reparierdoppler kann er vielen Menschen eine Freude bereiten und hofft deshalb auf einen Preis bei der Messe f r Amateurgenies Wird seine Hoffnung auch erf llt Der geniale Daniel D sentrieb h lt aber noch viele weitere verbl ffende Erfindungen f r Sie bereit im neuen LTB Band 82 Freuen Sie sich auf 18 geniale Abenteuer Davon sogar 6 deutsche Erstver ffentlichungen....

Title : Lustiges Taschenbuch Spezial Band 82: Der große Knall und andere Theorien
Author :
Rating :
ISBN : 3841323820
ISBN13 : 978-3841323828
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : Egmont Ehapa Media Auflage 1 9 Mai 2018
Number of Pages : 512 Seiten
File Size : 788 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Lustiges Taschenbuch Spezial Band 82: Der große Knall und andere Theorien Reviews

  • Dirk Kirch
    2019-06-06 03:37

    Ein paar neue Geschichten und der Rest leider mit älteren schon bekannten Geschichten aufgefüllt. Schade, denn der erste Teil des Buches ist wirklich gut.

  • Feelizitas
    2019-05-23 07:25

    steht am Ende so mancher großen Erfindung". Es ist ja Tradition, dass Titel und Cover recht wenig mit dem Inhalt vom LTB Spezial zu tun haben. Deswegen ist auch diesmal der Inhalt unterhalb der Möglichkeiten.Ehrlich gesagt, unter dem großen Knall und anderen Theorien habe ich mir ernsthafte, wissenschaftliche Theorien, wie eben der Urknall, vorgestellt. Die Lustigen Taschenbücher waren ja auch immer voll von Theorien, sei es zu Schwarzen Löchern oder der Photosynthese.Diesmal bezieht sich der Titel auf eine gleichnamige Geschichte. Hier habe ich allerdings den Eindruck, dass die Namensgebung für die Erstveröffentlichung eher den Bandtitel rechtfertigen soll. Und auch das oben genannte Zitat zeigt, wie kreativ nun Titel und Inhalt wieder verschachtelt wurden.Im Grunde geht es - wie auch in der nachgeliefer-ten Beschreibung - um Daniel Düsentriebs kunterbunte Erfindungen, aber es kommen auch andere Familienmitglieder der Ducks in den Fokus. Es gibt sogar drei Maus-Geschichten, die sich natürlich nicht mit den Erfindungen Düsentriebs, sondern anderer guten wie zwielichtigen Gestalten, beschäftigen. An sich sind diese absolut lesenswert und ich bedaure nur, dass diese klasse Zeitreise-Geschichte "Das Mutamulett" es nicht in das reguläre LTB geschafft hat. Zeitreisen ist ja an sich schon eine Theorie und auch in Entenhausen eine Erfindung, aber Mal wieder machen sie eher einen Eindruck von Lückenfüllung. Die gewählten Erfindungen Düsentriebs sind alle fantastisch und überdreht - hier bleibt mir besonders das Stimmwunder in Erinnerung (auch aus Nostalgie- Gründen, es war eines meiner ersten LTB- Geschichten). Insgesamt sind es also weitgehend gute Geschichten, leider aber auch nicht alle neu.Wer preisgünstig Düsentriebs Erfindungen haben möchte, kann auf die Enten-Edition Nr. 54 " Dem Ingeniör ist nichts zu schwör" hinweisen - und diese ist gerade erst fast genau vor einem Jahr erschienen! Allerdings hätte ich lieber die Geschichten aus diesem LTB- Spezial bevorzugt in der Enten-Edition gehabt und die Maus-Geschichten im regulären LTB.Da hilft es nichts, dass eine Geschichte "Seine wichtigste Erfindung" verspricht. Wen man Daniel Düsentrieb noch irgendwie würdigen will, dann bitte so. Und von ihm Geschichten zu finden, ist ja gar nicht schwer.

  • R. Gerlach
    2019-06-16 09:16

    Noch nicht gelesen aber auf den ersten Blick gut . Ich empfehle es weiter . ich gebe dem Buch fünf Sterne