Read IFRS by Norbert Lüdenbach Online

ifrs

Ausgehend vom HGB f hrt der Autor anschaulich und leicht verst ndlich in die IFRS Rechnungslegung ein Deutsche Anwender erfahren im Detail, wie bei der Umstellung von HGB auf IFRS vorzugehen ist.Besonders hilfreich Basisgrunds tze, Synoptische Darstellung der wesentlichen Abweichungen von HGB auf IFRS, konkrete F lle mit detaillierten L sungen, viele praktische Beispiele, ber 100 Pr fschemata, Checklisten und Schaubilder Inklusive IFRS 1, 2, 3, 4, 5, 6 und IAS 39 Bilanzpolitik unter IFRS Bilanzkontrollgesetz BilKoG , Bilanzrechtsreformgesetz BilReG , Eigenkapital bei Personengesellschaften, Erstmalige Anwendung IFRS 1 , Hedge Accounting Konsolidierung nach IFRS Latente Steuern R ckstellungen Ein Praxisratgeber f r innovative Unternehmen, deren Berater und alle im Rechnungswesen, die in ihrem Berufsfeld auch morgen noch wettbewerbsf hig sein wollen....

Title : IFRS
Author :
Rating :
ISBN : 3448055557
ISBN13 : 978-3448055559
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : Haufe 2008
Number of Pages : 268 Pages
File Size : 783 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

IFRS Reviews

  • None
    2019-04-09 14:13

    M.E. liegt hier ein sehr gelungenes Buch vor, das sich nicht nur für den Praktiker im Rechnungswesen des Unternehmens eignet, wenngleich dies die Zielgruppe ist. Das Buch liefert letztlich auch eine Anleitung bzw. Unterstützung bei Umstellungsfragen von HGB zu IAS. Aber auch jeder andere, der an IAS interessiert, ansonsten aber eher im Handelsrecht zu Hause ist, wird Gefallen an diesem Buch finden können. Nach kurzem Anlesen von Geleit- und Vorwort gelangt man sehr schnell darüber hinaus in die sehr gut und übersichtlich strukturierten Themenbereiche, deren Gliederung sich an den einzelnen Jahresabschlussposten orientiert. Nach einer nicht zu umfangreich geratenen und dadurch kurzweiligen und dennoch informativen Einführung in die Struktur und Grundannahmen des IASC-Regelwerks, holt der Autor den Leser in den einzelnen Themenbereichen in der dem Leser bekannten HGB-Welt ab und zeigt sehr anschaulich die Unterschiede der IAS auf. Hierbei werden immer wieder gut verständliche und nachvollziehbare Beispielfälle geschildert. Das Thema des Buchs ist im Hinblick auf das Jahr 2005 hochaktuell (EU-Proposal: verpflichtende Anwendung der IAS für Konzernabschlüsse von börsennotierten Unternehmen, Wahlrecht seitens der Mitgliedstaaten, die Anwendung der IAS verpflichtend vorzuschreiben oder als Option für Unternehmen zu gestatten, und zwar für Einzelabschlüsse börsennotierter Unternehmen und für Konzern- bzw. Einzelabschlüsse nicht börsennotierter Unternehmen - beginnend ab Geschäftsjahren ab 1.1.2005). Die IAS stellen somit die Zukunft der Rechnungslegungsgrundsätze auch in Deutschland dar. Ich denke, das Buch kann zum einen ein guter - weil nicht zu detaillierter - Einstieg in die Thematik sein. Zum anderen kann es der Auffrischung oder Verbesserung bisher noch rudimentärer Grundkenntnisse dienen, bevor man anhand weiterführender Literatur in die Details spezieller Vorschriften einsteigt. Die Lust, sich einzulesen, wird auf jeden Fall durch den sehr eingängigen und ansprechenden Schreibstil des Autors gefördert. Ich halte das Buch für sehr gelungen, gerade weil es sehr schnell auf den Punkt kommt und den Blick für das Wesentliche hat.