Read Chefsache Kunde - Consumer Insights und Customer Knowledge als Bausteine für den Geschäftserfolg by Kurt Heller Online

chefsache-kunde-consumer-insights-und-customer-knowledge-als-bausteine-fr-den-geschftserfolg

Das Wissen ber Kunden ist erfolgsbestimmend f r jedes Unternehmen, denn sie sind das entscheidende Profit Center Consumer Insights und Customer Knowledge sind wesentliche Bausteine f r den Gesch ftserfolg Kurt Heller zeigt, wie sich Wissen ber Kunden, K ufer und Konsumenten aufbauen und nutzbar machen l sst Analyse bestehender Kundendaten Segmentierung, Customer Lifetime Value Gezielter Dialog mit den Kunden und deren Integration in Wertsch pfung und Innovation Fokusgruppen, Lead User Ansatz, Kundenkarten Kundenzufriedenheitserhebungen Internet als Wissensquelle Web 2.0, Webcontrolling, Blogosph re, E Commerce Kauf , K ufer und Konsumentenforschung Buying Cycle, Beobachtung, Mystery Shopping, POS Beobachtung, Hirnforschung, Konsumentenpanels Information Sharing Key Account Management, Category Management Management von Kundenwissen Database Marketing, Customer Relationship Management, Business Intelligence....

Title : Chefsache Kunde - Consumer Insights und Customer Knowledge als Bausteine für den Geschäftserfolg
Author :
Rating :
ISBN : 3039090860
ISBN13 : 978-3039090860
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Versus Auflage 1 August 2007
Number of Pages : 211 Seiten
File Size : 571 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Chefsache Kunde - Consumer Insights und Customer Knowledge als Bausteine für den Geschäftserfolg Reviews

  • Rolf Dobelli
    2019-02-26 04:22

    Kunden sind wichtig, das weiß jeder Unternehmer. Doch wie man sie versteht, zufriedenstellt und langfristig ans Unternehmen bindet, darüber herrscht Unsicherheit. Kurt Heller, erfahrener Marktforscher, gibt Auskunft. Seiner Ansicht nach braucht ein Unternehmen vor allem jede Menge Kundeninformationen. Entsprechend konzentriert er sich auf die Frage, wie man diese gewinnen kann. Sein Buch gleicht einem riesigen Werkzeugkasten voller Marktforschungstools – mit dem einzigen Nachteil, dass die Bedienungsanleitung fehlt. So funktioniert der vermeintliche Ratgeber zwar prima als Glossar (was heißt eigentlich Mystery-Shopping, wer betreibt Data-Mining und wofür brauche ich einen Buzz-Agenten?), wer allerdings gleich konkret loslegen möchte, dem hilft das Buch nicht direkt, sondern nur indem es weiterverweist: auf Sekundärliteratur, einschlägige Webseiten und probate Anbieter von Dienstleistungen im Bereich der Kundenanalyse. Diese ständigen Querverweise und zahllose fett gedruckte Begriffe hemmen den Lesefluss. Wer sich aber auf das weite Feld der Kundenforschung erstmals vorwagen möchte, der bekommt hier den nötigen Überblick, meint getAbstract.