Read 50 grundlegende Schachlektionen by Steve Giddins Online

50-grundlegende-schachlektionen

Der Verlag ber das BuchSteve Giddins hat 50 h chst lehrreiche Partien ausgesucht einige alte, einige neue, und darunter viele, die die wenigsten Leser schon gesehen haben werden Er analysiert diese Partien detailliert aus einer modernen Perspektive und erkl rt die n tzlichen Schlussfolgerungen, die daraus gezogen werden k nnen, wobei er das sch dliche Dogma oder die unrealistischen Darstellungen gro artiger Pl ne vermeidet, die viele ltere Werke dieser Art charakterisierten Die Betonung liegt durchweg auf der Identifizierung hilfreicher Miniregeln goldene Weisheiten, die extrem n tzlich sind, wenn man einem einfallsreichen Gegner am Brett begegnet Einige Themen K nigsangriff Verteidigung Macht der Figuren Endspielthemen Am Ende jeder Partie folgt eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Lektionen, die daraus zu lernen sind Wie in seinem vorherigen und u erst erfolgreichen Buch Der Aufbau eines Er ffnungsrepertoires, spricht Giddins zug nglicher und sachlicher Schreibstil alle Clubspieler an, die ihr Verst ndnis im praktischen Schach verbessern wollen Sein Interesse f r die Schachliteratur in russischer Sprache hat es ihm erm glicht, viele erstklassige Beispiele zu finden, die in der fr heren westlichen Literatur nicht ver ffentlicht wurden ber den Autor und weitere MitwirkendeSteve Giddins ist ein englischer FIDE Meister, der regelm ig an internationalen Turnieren teilnimmt und h ufig Beitr ge f r das British Chess Magazine verfasst Dies ist sein drittes Buch f r den Gambit Verlag Er wird als ein Autor gesch tzt, der n tzliche, geradlinige Ratschl ge zu Themen von echter praktischer Bedeutung erteilt....

Title : 50 grundlegende Schachlektionen
Author :
Rating :
ISBN : 1904600735
ISBN13 : 978-1904600732
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Gambit Publications 1 Januar 2007
Number of Pages : 176 Seiten
File Size : 692 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

50 grundlegende Schachlektionen Reviews

  • Stefan Bock
    2019-08-16 11:25

    Sehr empfehlenswert ist Steve Giddins Buch über Schachstrategie. Hier kriegt man alles geboten, was man im Schachspiel so braucht. Kaum zu glauben, was in einer Schachpartie so alles möglich ist, wenn der Gegner mitspielt. Wenn man mit den Anfangszügen einigermaßen vertraut ist, zeigt Giddins einem, wie man Partien gewinnen kann. Alles ist breit gefächert angelegt und regt zum nachmachen an. Gezeigt wird dies anhand von Partien von Spitzenspielern. Meine beste Empfehlung.

  • Andrin Wüest
    2019-08-19 08:31

    In diesem Buch werden eindrucksvolle Positionspartien ausführlich erklärt. Dies ist eine Quelle der Freude und eine ausgezeichnete Einführung in das positionelle Spiel.Auf folgendes wurde in den 50 Schachpartien besonders Wert gelegt:- diejenigen strategischen Themen behandeln, die am meisten in der Praxis vorkommen- besonders klare und lehrreiche Beispiele- gespielt von sehr starken Grossmeistern- verbale Erläuterungen und konkrete VariantenBehandelt werden folgende Themen:- Königsangriff "Das Wichtigste beim Angriff ist, mehr Figuren in der Kampfzone zu bringen, als es dem Verteidiger möglich ist."- Verteidigung "Die erste Aufgabe des Verteidigers besteht in der Erkenntnis, dass er in der Defensive ist und Massnahmen zur Verteidigung ergreifen muss."- Figurenspiel "Als wichtigster Punkt ist anzumerken, dass die Wirksamkeit der Figuren oft in grossem Masse von der Bauernstruktur abhängt."- Bauernstruktur "Die Bauern sind die Seele des Schachspiels."- Endspiele "Der König ist oft als mächtigste Figur ins Spiel zu bringen".Dieses Buch eignet sich für Spieler, die nicht mit einem "Hau-Ruck-Königsangriff" gewinnen wollen, sondern bereits in der Eröffnung einen tiefgründigen strategischen Plan einleiten und diesen bis ins Mittelspiel und Endspiel weiterverfolgen. Einer solchen Strategie hat ein "Zug für Zug Spieler" naturgemäss nichts entgegenzusetzen und er wird langsam gegen die Wand gedrückt ohne jegliches Gegenspiel. Dies bereitet einem Positionsspieler ebenso Freude wie einem Taktiker, der seine Dame opfert und danach den gegnerischen König mattsetzt.